German

admin's picture

Knowledge Pills titles available in german language

Deutsche Titel

Displaying 1 - 14 of 14

Interkulturelles Management

Jean Marc Schoettl's picture

Unter Interkulturellem Management wird die Kunst verstanden, kulturelle Unterschiede zu nutzen, um die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens zu verbessern.

Die Vernachlässigung kultureller Unterschiede kann zu Misserfolg führen.

Die jeweilige Kultur hat einen großen Einfluss auf die Strategie und das Management der menschlichen Ressourcen eines Unternehmens.

Bei Verhandlungen ist es besonders wichtig, die kulturellen Unterschiede zu beachten, weshalb dieses Thema als Beispiel benutzt wird, um die in den ersten Kapiteln beschriebenen Prinzipien zu illustrieren.

Innovation durch Änderung des Geschäftsmodells

Jean Marc Schoettl's picture

Das Konzept „Geschäftsmodell“ entstand in der Zeit der „Net Economy“ (Netzwerkökonomie).

Es fand damals schnell Verbreitung und wird heute in der Geschäftssprache vielfach verwendet, in allen Branchen und für alle Firmentypen.

Das Ziel dieser „Knowledge Pill" soll sein, die Bedeutung dieses Begriffs zu klären, der auf verschiedene Art und Weise benutzt wird, und durch Beispiele zu zeigen, wie manche Unternehmen es geschafft haben, sich zu erneuern, indem sie ihr Geschäftsmodell überarbeitet haben.

Change Management Prozesse erfolgreich durchführen

Jean Marc Schoettl's picture

Als Manager sind Sie mit der Aufgabe konfrontiert worden, Veränderungsprozesse zu organisieren (oder werden dies in der Zukunft tun müssen):

die teilweise Umstrukturierung des Unternehmens,

die Fusion mit einem anderen Unternehmen,

weitgreifende Veränderungen des EDV-Systems, etc.

Diese Aufgabe ist nicht einfach.

Sie werden auf Widerstand, Ablehnung und Unsicherheit stoßen.

Sie werden bestimmte Punkte hundertmal wiederholen müssen, bevor Sie Ergebnisse erzielen können.

Benchmarking: Führende Firmen zum Vorbild nehmen

Jean Marc Schoettl's picture

Benchmarking beschreibt einen kontinuierlichen Prozess der Bewertung eines Produkts, einer Dienstleistung oder einer Methode im Vergleich zu denen der Konkurrenz bzw. der Marktführer der Branche.

Wozu dient Benchmarking?

Welcher Ansatz sollte angewendet werden, und welche Hürden müssen genommen werden?

Diese „Knowledge Pill" versucht, diese Fragen zu beantworten.

Implementierung der Strategie: ein Schlüsselthema für den Erfolg

Jean Marc Schoettl's picture

Die Durchsetzungsphase ist entscheidend für den Erfolg einer Strategie, und die Schwierigkeiten, auf die man in dieser Phase stößt, werden oft unterschätzt.

Das Ziel besteht darin, die Strategie in tägliche Tätigkeiten umzusetzen, indem das Topmanagement Interesse zeigt, auf Manager mit umfangreicher Erfahrung gesetzt wird und die Belegschaft beteiligt wird.

Diese Knowledge Pill enthält dazu einige Beispiele für Fehler, die vermieden werden sollten, sowie einige „Erfolgsgeschichten".

Risiko Management

Alysum's picture

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen des Risikomanagements:

Was sind Risiken,
worin bestehen ihre möglichen Auswirkungen,
wie können sie unter Kontrolle gebracht werden und wie werden die Techniken

des Risikomanagements auf ein Projekt angewendet.

Der Kurs ist für Projektleiter, Projektteammitglieder und alle, die sich mit dem Thema Projektmanagement in Projekten befassen, gedacht

Erfolgreiche Meetings

Larry Kryske's picture

Jeder hat sich schon einmal über eine unproduktive Besprechung geärgert.

Wichtige Mitarbeiter eines Unternehmens werden oft stundenlang in öden, monotonen Sitzungen aufgehalten. Anstatt spezifische, messbare, zeitabhängige Ergebnisse zu erzielen, führen diese Besprechungen häufig nur zu Zeitverschwendung und Missklang unter den unglücklichen Anwesenden.

Wenn die verantwortlichen leitenden Angestellten die wahren Kosten der unproduktiven Besprechungen entdecken, merken sie sofort, dass der Tod durch Besprechungen praktisch einem unternehmerischen Selbstmord gleichkommt.

Was ist E-Learning?

Daniel Purlich's picture

Das E-Learning entstand zusammen mit dem Internet, baut aber auf älteren didaktischen Traditionen auf.

Im Prinzip hat sich seit den Zeiten Sokrates an den Unterrichtsmethoden kaum etwas geändert.

Die hier vorliegende Knowlegde Pill untersucht zunächst die Inhalte und dann die Techniken, die den Zugang zu diesen Inhalten und deren Organisation sowie die Kontrolle der Arbeit des Lernenden ermöglichen, ebenso wie die Organisation des Trainings selbst.